Hauptmenü
Optionen
Startseite > Aktivitäten > Bezirkseinzelmeisterschaften in Holzwickede

Nach einer langen coronabedingten Wettkampfpause durften die Kids der U11 /U15 am Samstag endlich wieder einen Judowettkampf bestreiten. Dass es gleich die Bezirksmeisterschaften waren, sorgte bei allen für eine extra Portion Respekt. Keiner wusste, wie die anderen Vereine den langen Lockdown und die Kontaktsporteinschränkungen verbracht haben und wie das Leistungsniveau im Vergleich ist.

Als einziger Starter bei der U11, konnte Lukas von Roden mit nur einer Niederlage und ansonsten sehr schönen Kämpfen den 3. Platz in der Gewichtsklasse bis 34kg belegen.
Bei den Jungen erkämpfte Giga Kiladze, der in diesem Jahr die Gelegenheit nutze bereits in der U15 Erfahrungen zu sammeln, den 2. Platz bis 60kg. Sein Vereinskamerad Luka Kharshiladze erkämpfte sich den 3. Platz in der Gewichtsklasse +66kg und hat sich damit, wie auch Giga, für die WdEM in Lippstadt qualifiziert.
Luke Sasek (-55kg) konnte sich leider genau wie Luis von Roden (-43kg) nicht durchsetzen und so errangen beide den 5. Platz.

Nachmittags gingen die Mädchen an den Start. Muriel Klein erkämpfte sich bis 36kg den Titel der Bezirksmeisterin und ist damit ebendso wie Mona Drewermann (-44kg), die an diesem Tag ihr Debütt auf der Wettkampfmatte gab, für die WdEM qualifiziert.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche Meisterschaft und bedanken uns beim Ausrichter und dem Trainer Team für den tollen Wettkampftag.

 

 

Made by Ralf Höser